Mit ätherischen Ölen fit durch das Jahr!

Der Herbst ist gekommen – es wird bunt im Wald

19.09.2018 | Tipps


Wenn der Herbst kommt, färben sich die Blätter der Bäume in den schönsten Farben – der Herbst ist eine bunte und wunderschöne  Jahreszeit.

Ein Zitat von John Burroughs:

Wie schön die Blätter älter werden.
Voller Licht und Farbe sind ihre letzten Tage.

Der Herbst ist aber auch oft stürmisch, regnerisch und kühl. Bei diesem Herbstwetter, können unsere Gefühle ganz schön durcheinander kommen. Ich persönlich mag dieses Wetter nicht. Mein Herbstwetter ist ein sonniger Tag, der die Blätter in allen Farben leuchten lässt.

Sind Sie auch ein Freund von schönen Herbstwetter oder mögen Sie das Gegenteil?

Diese Jahreszeit bringt auch viele interessante Düfte mit sich. Zum Beispiel Lavendel und einen Hauch Jasmin oder Rose mit Sandelholz und Patchuli – das ist eine duftende Besonderheit – oder Moschus mit etwas Vanille und Tonkabohne. Mein Lieblingsdüfte sind Rose, Lavendel und Sandelholz.

Mischen Sie sich einen bunten Herbststrauß, mit Ihren Lieblingsdüften, die Sie durch den Herbst begleiten.

Tipps

  • Sie können Ihre Lieblingsdüfte in einer Duftlampe geben und Wohnräume oder Büros damit beduften. Sie beleben und wirken dadurch ganzheitlich positiv auf Körper und Psyche.Dosierung: 8 – 10 Tropfen ätherisches Öl für ein Beduftungsumfeld von 3 -4 Metern
  • Oder gönnen Sie sich ein genussvolles Bad mit diesen Düften. Das heißt: Vermischen Sie ätherische Öle und Emulgatoren (eine natürliche Verbindung) mit dem Badewasser.Beispiele und Dosierung:
      • 1 – 2 EL Honig oder Sahne und 10 -15 Tropfen Öl
      • 4 EL Meersalz und 10 – 15 Tropfen Öl

Möchten Sie mehr erfahren über die Herstellung von Kosmetik oder weitere Rezepte für Duftlampen kennen lernen? Dann besuchen Sie doch meine Vorträge und Seminare 2019.

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Herbst.